Demeter - Markenzeichen für biodynamische Qualität

Demeter steht für Produkte der Biodynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste Form der ökologischen Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20.Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte.
Den Pionieren in Sachen Bio ist es gelungen, Demeter als moderne und zukunftsfähige Anbauweise immer weiter zu entwickeln. So gilt biodynamisch inzwischen als die nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung. Durch selbst hergestellte, wie homöopathische Heilmittel energetisch wirkende Präparate aus Mist, Heilpflanzen und Mineralien wird die Bodenfruchtbarkeit in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft nachhaltig gefördert und das charakteristische Aroma der Lebensmittel voll entwickelt.

Demeter – Lebensmittel mit Charakter (Quelle: www.demeter.de)